zurück

Engel & Völkers startet mit Kapilendo neue Crowdinvesting-Plattform

Über die neue Crowdinvesting-Plattform "Engel & Völkers Capital" sollen auch großvolumige Finanzierungen für private Anleger geöffnet werden.

Über die neue Crowdfunding-Plattform "Engel & Völkers Capital" können sich Anleger gemeinsam mit institutionellen Investoren an Immobilienprojekten ausgewählter Projektentwickler beteiligen. „Die Engel & Völkers Capital AG finanziert ähnliche Immobilienprojekte bisher über Spezialfonds für institutionelle Investoren wie zum Beispiel berufsständische Versorgungswerke", erklärte Robin Frenzel, Vorstand der Engel & Völkers Capital AG. "Mit der neuen Crowdinvesting-Plattform ermöglichen wir Anlegern den Zugang zu Projekten, die bisher für Crowdinvesting zu groß waren.“ Kapilendo ist eine deutsche Mittelstands-Kreditplattform.

20.03.2017